Glasbruch

glasbruch 400Die Glasbruchversicherung ist ein "Generationenvertrag" und ein Service, den unsere Fachschaft euch bietet, ohne dafür mit einer Versicherung oder anderen öffentlichen Stellen zusammenzuarbeiten. Wir erwirtschaften aus der Versicherung keinen Gewinn, sondern versuchen, die Kosten für Glasbrüche zu verteilen und somit abzumildern. Damit die Versicherung funktionieren kann, muss jeder Studierende jedes Semester seinen Beitrag zahlen. Ausgeschlossen sind davon nur Trockner, die ein Semester ohne Laborarbeit wiederholen müssen. Der Glasshop, den die Fachschaft betreibt, bietet euch Laborbedarf zum Einkaufspreis. Auch dieser Shop ist ein Service, den die Fachschaft euch bietet. Wir sind kein professioneller Betrieb, und können somit leider auch keine Lieferzeiten o.ä. einhalten. Wir bemühen uns, Standardgeräte vorrätig zu halten, und Sonderwünsche schnell zu beschaffen. Dafür ist es wichtig, dass ihr uns eure zu Bruch gegangenen Teile schnell mitteilt, damit diese bestellt werden können, falls sie nicht vorrätig sind. Bei eurem Einkauf in unserem Shop gelten andere Erstattungsgrenzen, als wenn ihr außerhalb einkauft. Das ist durch unsere günstigen Preise zu erkären, die wirklich um einiges tiefer sind als im Fachhandel. Im Fachschaftsraum werden eure Einkäufe in den Glasbruch-Büchern eingetragen, sodass ihr eure Ausgaben (sofern sie über der Erstattungsgrenze liegen) im neuen Semester wiederbekommt. Damit wir diese Gelder auszahlen können, müssen vorher selbstverständlich die neuen Semesterbeiträge eingesammelt werden. Die Fachschaft behält sich vor, die Beiträge und Erstattungsgrenzen jederzeit zu ändern, wenn dies nötig wird.

Die aktuell geltenden Regeln sind folgende: Der Semesterbeitrag beträgt 8,00€ pro Student. Die Erstattungsgrenze für Einkäufe bei uns liegt bei 4,00€. Das heißt, Glas- und Porzellanutensilien unter 4€ werden von euch selber bezahlt. Glas- und Porzellanutensilien über 4€ werden von euch bezahlt, im nächsten Semester allerdings erstattet. Der Einkauf außerhalb der Fachschaft ist für den Glasbruch ohne weiteres nicht erlaubt. Es werden auch nur Sachen bis zu einer Obergrenze von 200,00 € bezahlt, damit ist aber in der Regel der Großteil was im Labor beschädigt wird abgesichert. Diese Obergrenze existiert, weil wir ja selbstverständlich keine echte Versicherung sind, folglich keinen unbegrenzten Handlungsspielraum haben und wir den "Generationsvertrag" erhalten wollen. Da wir in der Vergangenheit Probleme mit nicht abgeholten Bestellungen hatten müssen ab sofort alle Bestellungen von euch im Voraus bezahlt werden, egal wie hoch der Preis ist. Zum Schluss; noch eine Bitte in eigener Sache: Wir sind nur Menschen, die diesen Service in ihrer Freizeit am Laufen halten. Bitte habt Geduld und Verständnis, wenn etwas nicht gleich klappt.