Was spricht für Braunschweig?

Wir haben gute Professoren, eine aktive Fachschaft und neben einer tollen Atmosphäre noch viele andere gute Gründe, die im folgenden aufgelistet sind:

http://www.tu-braunschweig.de/pharmazie/pharmazieinbraunschweig

Wir stehen zu 100% hinter dieser Liste, die mit uns in Zusammenarbeit erstellt wurde.

Ich will mehr über die Fachgruppe wissen oder beitreten, was muss ich dafür machen?

Wir freuen uns über jeden Interessierten. Du kannst einfach zu unseren Fachgruppensitzungen kommen, die Termine werden immer ausgehangen. Außerdem muss auch niemand bei uns Angst haben mit Arbeit überhäuft zu werden, jeder leistet nach seinem Vermögen seinen Beitrag.

Hat die Pharmazie ein eigenes Gebäude?

Die Pharmazie in Braunschweig hat ein eigenes Gebäude, welches aus dem sogenannten "Altbau" und "Neubau" an der Ecke Beethovenstraße / Mendelssohn besteht. In diesem Gebäude finden fast alle Vorlesungen und Praktika statt. Das Physikgebäude, das direkt neben der Pharmazie angesiedelt ist, bietet noch drei Vorlesungssäle, die auch mitgenutzt werden. Für euer Physikpraktikum werdet ihr zum Hauptkomplex der Uni fahren, was aber zu Fuß oder mit dem Bus unproblematisch ist. Alles in allem erwartet euch eine familiäre Situation in einem eigenen Gebäude. Die Pharmazie selber ist in fünf Institute aufgeteilt, die aber alle in unserem Gebäude angesiedelt sind.

Wie ist die Stimmung am Institut?

Die Stimmung in Braunschweig ist familiär und unter den Studenten allgemein wohlwollend und hilfsbereit. Wir legen großen Wert auf ein gutes Miteinander und versuchen auch durch Fachschaftsaktionen die Studenten zusammenzubringen. Die Zusammenarbeit mit den Professoren ist angenehm und produktiv, wozu besonders die Studienkommissionssitzungen beitragen.

Ist ein Laborplatz gesichert?

Ja! Jeder Student hat ein Anrecht auf einen Laborplatz in jedem Semester, sofern er die jeweiligen Vorraussetzungen für das Semester erfüllt.

Gibt es im Pharmaziegebäude WLAN?

Ja, auch bei uns könnt ihr das WLAN der TU Braunschweig nutzen. Dies ist entweder in unserem CIP-Pool möglich oder mit eurem eigenen Laptop. Zur Einwahl mit dem Laptop findet ihr Informationen beim Gauß IT Zentrum unter:

https://www.tu-braunschweig.de/it/dienste/11/1106

Im CIP-Pool könnt ihr euch anhand eurer Y-Nummer und eurem Passwort einloggen, und zusätzlich zum Internet auch Office-Programme sowie einige Strukturformelprogramme oder ähnliches nutzen. Auch ein Drucker steht bereit, der mit dem Druckkostenkonto des Gauß IT Zentrums verbunden ist und euch so ermöglicht vor Ort zu drucken.

Wo liegen bei euch die Studienschwerpunkte?

Die Studienschwerpunkte liegen bei uns wohl genau wie in anderen Studienorten. Leider kann man während des (stark verschulten) Pharmaziestudiums keine Schwerpunkte wählen. Ein Forschungspraktikum und ein Wahlpflichtpraktikum geben euch aber eine Chance zumindest für einen kurzen Zeitraum in eure favorisierte Richtung zu gehen. Die Studieninhalte sind in der Studienordnung festgehalten: "Die vorliegende Studienordnung regelt auf der Grundlage der Approbationsordnung für Apotheker (AAppO) Ziele, Inhalt und Verlauf des Pharmaziestudiums an der TU Braunschweig bis zum Zweiten Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung ("Universitätsausbildung")."

http://www.pharmchem.tu-bs.de/lehre/studienordnung/

Wie kann ich mich vor dem Studium vorbereiten?

Je nach eurem Kenntnisstand in der Chemie ist es hilfreich ein Chemiebuch durchzublättern und sich ein bisschen mit dem Thema zu beschäftigen. Die beiden Einführungsbücher, die wir im ersten Semster vorschlagen würden sind:

  • Mortimer, Müller - Chemie, Das Basiswissen der Chemie
  • Jander, Blasius - Lehrbuch der analytischen und präparativen anorganischen Chemie

Bitte fangt nicht an die Dinge auswendig zu lernen. Ihr werdet im Studium langsam an alles herangeführt und niemand verlangt von euch ein auswendig gelerntes Vorwissen. Lasst es langsam angehen und kommt lieber mit viel Energie und guter Laune zu uns, als mit chemischen Einzelheiten im Kopf!

Wie sieht es aus mit Wohnungen, Sportmöglichkeiten? Kommt man in Braunschweig auch ohne Auto gut ans Ziel?

Die Wohnungssituation in Braunschweig ist recht entspannt, Wohnungen und WG-Zimmer sind relativ günstig. Nach eigenen Erfahrungen liegt ein WG-Zimmer pro Monat warm zwischen 200 und 300€. Der Unisport an der TU Braunschweig bietet zahlreiche Sportmöglichkeiten, die grötenteils gratis sind. Mehr dazu findet ihr unter

http://www.unisport.tu-bs.de

Das Bus und Bahn Angebot in Braunschweig ist sehr gut und durch euer Semesterticket umsonst. Da die Stadt aber nicht so groß ist, könnt ihr alles locker mit dem Fahrrad oder zu Fuß erreichen.

In welchen Fächern werden im ersten Semester Klausuren geschrieben?

Die Klausuren und Eingangsvoraussetzungen findet ihr unter http://www.pharmchem.tu-bs.de/lehre/studienordnung/ am unteren Ende der Seite.

Müssen bei der Sommerexkursion 1. und 2. Fachsemester alle Pflanzen auswendig bekannt sein?

Liebe kommenden Erstis! BITTE lernt vor Studienbeginn NICHTS auswendig! Im Studium werdet ihr genug gequält, genießt lieber die Zeit vor dem Studium ;) Im Ernst… bei besagter Exkursion muss überhaupt nichts auswendig gewusst werden, ihr werdet nur mitschreiben und nachher eure vervollständigte Liste abgeben.

Welcher Taschenrechner kann während der Klausuren verwendet werden? Welche Hilfsmittel wie Formelsammlungen und Tabellen oder das große Tafelwerk können während der Klausuren verwendet werden?

Während der Klausuren sind programmierbare und grafikfähige Taschenrechner nicht erlaubt. Ab dem Sommersemester 2018 sind nach BEschluss der Studienkommission folgende Modelle zum Gebrauch im Studium zugelassen: 
- CASIO FX-85MS (Solar- und Batteriebetrieb)
- CASIO FX-82MS (Batteriebetrieb)
- CASIO FX-85DE Plus (Solar- und Batteriebetrieb, Bruchdarstellung)
- TI 34 Multiview (Solar- und Batteriebetrieb, Bruchdarstellung)
Es muss allerdings kein Taschenrechner extra angeschafft werden, da aus Studienqualitätsmitteln und der finanziellen unterstützung des Almunivereins Taschenrechner ausgegeben werden.  

Es gibt auch Klausuren, bzw. das 1. Staatsexamen, in dem ihr keinen Taschenrechner benutzen dürft. Einige wichtige Formeln werden ihr auswendig lernen müssen.
Im ersten Semester ist die Kenntnis des Periodensystems der Elemente relativ wichtig. Dieses darf während der Klausuren auch nicht verwendet werden. Trotzdem: kein Grund das PSE vor Studienbeginn auswendig zu lernen!